Michelle Stark erzielte den 3. Rang am Frauencup in Langnau/Emmental

In Langnau im Emmental fand die Preisverteilung für den diesjährigen Frauencup statt. Infolge der Corona-Pandemie konnten einige Wertungsrennen wie das Pfingstrennen in Ehrendingen nicht durchgeführt werden. Gleichwohl startete unsere Fahrerin Michelle Stark an fünf von sechs Wertungsrennen. Das brachte sie hinter der Siegerin Sandra Weiss und der Zweiten Fabienne Burri auf den dritten Rang. Herzliche Gratulation an Michelle Stark, die in Kaisten auch Aargauermeisterin geworden war.

Das Bild zeigte Michelle Stark (rechts) als Dritte hinter Sandra Weiss (Mitte) und Fabienne Buri. Mit auf dem Bild ist auch Ernst Kobel, der Organisator des Schweizer Frauencups.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.