Toller Erfolg von Silvan Dillier!

Mit einem guten zweiten Platz beendete unser Profi Silvan Dillier die rund um den Flughafen Bern-Belp ausgetragene Schweizermeisterschaft im Einzelzeitfahren. Als einziger Fahrer im Feld der “Elite international” vermochte der Fahrer des VC Alperose Schneisingen den Rückstand auf Sieger Stefan Küng unter einer Minute zu halten. Dillier lag nach 30 Kilometern 54 Sekunden hinter dem nun vierfachen Schweizermeister Küng zurück. Stefan Bissegger als Dritter verlor eine Minute und sieben Sekunden auf den Sieger. Während für Küng ein Stundenmittel von 48,3 km/h errechnet wurde, kam Dillier auf eine Geschwindigkeit von 47,2 km/h. Das Rennen der Elite international brachte damit auf den beiden ersten Plätze das gleiche Ergebnis wie die 2018 in Schneisingen ausgetragene Schweizermeisterschaft im Einzelzeitfahren. Auch damals hatte bei dem vom VC Alperose organisierten Meisterschafts-Rennen Küng vor Dillier gewonnen. Nachdem unser Profi vor Jahresfrist wegen des Schlüsselbeinbruchs nicht an der Zeitfahr-Schweizermeisterschaft teilnehmen konnte, ist er nun wieder erfolgreich zurückgekehrt.

Herzliche Gratulation an Silvan an dieser Stelle zum Gewinn der Silber-Medaille.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.